Impressum | Kontakt    
Strandrestaurant Lobster Strandrestaurant Lobster - Kappeln Ostsee


Unsere Öffnungszeiten

Unsere Öffnungszeiten

Winterpause bis 27. Dezember
  

Das Strandcafe, das alle Sinne verwöhnt...


In unserem Strandcafe genießen Sie nicht nur leckere, frischgebackene Kuchen, Torten und Spezialitäten der Region, sondern auch unvergleichlichen Kaffee- und Teegenuß.

Tee ist ein anspruchsvolles Getränk mit einer fast 5000jährigen Geschichte und gehört zu den weltweit am meisten getrunkenen Genussmitteln. Bei über 3000 bekannten Teesorten aus den unterschiedlichsten Anbaugebieten der Welt haben wir für Sie die edelsten und aromatischsten Teesorten der Firma Eilles Tee in dieser Karte zusammengestellt.

Wenn das Wetter hier mal kalt und stürmisch ist, können Sie durch unsere Panoramafenster einen ganz besonderen Blick über das aufgewühlte Meer und den Strand genießen. Dazu empfehlen wir Ihnen einen ganz  besonderen Tee - Chaipur. Dieser Tee verwöhnt Sie mit der Würze und dem Feuer Indiens. Er ist eine feurige Mischung aus heißer Milch, fein anregendem Schwarztee und einer feinen Gewürzmischung aus Kardamom, Ingwer, Zimt, Nelken, Fenchel, Arnis und Pfeffer. Dieser Tee belebt die Sinne und wärmt vor allem die Füße nach einem Spatziergang durch das Schietwetter.

Oder gehen Sie bei einem Stück Kuchen auf eine kleine Entdeckungsreise durch die Welt des Kaffees. Ob Latte Macchiato, Cappuccino oder Kaffee - dieses heiße, schwarze Gebreu ist der Muntermacher schlechthin. Woher kommt eigentlich dieses schwarze Gold? Eine Anekdote besagt, dass sich damals, irgendwo im heutigen Äthiopien, Hirten über das merkwürdige Verhalten ihrer Ziegen wunderten... . Wenn die Ziegen die Früchte eines bestimmten Strauches fraßen, wurden sie kaum noch müde. Sie brachten, etwas verwirrt, diese Früchte in ein nahegelegendes Kloster. Die Mönche glaubten, dass der Teufel  die Hände im Spiel habe und warfen die Früchte ins Feuer. Die Samen verbrannten nicht, sondern verströmten einen wunderbaren Duft. Man bereitet aus diesen einen Aufguss, trank ihn und blieb die ganze Nacht wach. Ob diese Anekdote wirklich wahr ist, ist ungewiss, gesichert ist nur, dass die ersten Kaffeepflanzen wirklich im heutigen Äthiopien entdeckt wurden.

Newsletter abonnieren

Essen Sie mal
wieder fremd

Tipp der Woche

Unser Tipp der Woche
 
Täglich frisch
Dorsch
im Lobster